Kreativagentur | Werbeagentur München

B2B KOMMUNIKATION
Work Example

Product Brand
Art Work
White Paper
LinkedIn Posts
Explainer Video

ÜBER DAS PRODUKT

Reisende sind heute mit der Erwartung konfrontiert, ihre eigenen Bedürfnisse zurückzustellen, um zum Klimaschutz beizutragen. Die Hälfte aller Befragten aus einer Studie  von Loyalty Partner Solutions plant deshalb, weniger zu fliegen. LPS hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Lösung zu finden, die beides möglich macht. Reisen und Umweltschutz. Aufbauend auf einem Loyalty-Konzept haben sie einen Ansatz entwickelt, der die Kunden dazu ermutigt, sich während ihrer Reise und darüber hinaus so nachhaltig wie möglich zu verhalten. 

UNSER JOB

Wir haben das Produktlogo entworfen, das CD entwickelt, das Artwork gestaltet, das Whitepaper designed, die LinkedIn-Posts entwickelt und animiert und das Erklärvideo konzipiert und realisiert. Für unseren Kunden 

LOYALTY PARTNER SOLUTIONS.

LinkedIn post Nr. 1 of 5

LinkedIn post Nr. 2 of 5

LinkedIn post Nr. 3 of 5 …

B2B Kommunikation / Was ist hier besonders wichtig?

Die Produkte der B2B Kommunikation sind keine Impulsware

B2B Kommunikation muss natürlich nicht so stark emotional überzeugen, wie das im B2C Bereich oft sinnvoll ist. Kaum ein Manager entscheidet sich spontan aufgrund einer emotionalen Stimmungslage zum Kauf. Dazu sind die Entscheidungen im B2B Bereich zu weitreichend. Auch gilt es in der B2B Kommunikation zumeist ein Team von Verantwortlichen zu überzeugen. Hier sind weit mehr argumentative als emotionale Kommunikations-Strategien gefragt, als im B2C Bereich. 

Und dennoch ist auch eine Entscheiderin oder ein Entscheider in einem Unternehmen ein Mensch.  Auch hier können wir, vor allem wenn es zuerst einmal um Aufmerksamkeit geht, mit ansprechendem Design und einer emotionalen Ansprache helfen, den Weg zu einer überzeugenden B2B Kommunikation zu ebnen.

Und: Design wirkt, auch in der B2B Kommunikation, immer und sofort wie eine Analogie zum Inhalt

Wir erwarten als Rezipienten immer intuitiv, dass etwas, das nach etwas aussieht, auch wirklich so ist. Dagegen können wir erst mal nichts tun. Sicher können wir davon später einmal abstrahieren und uns sagen, dass das am Ende gar nicht gestimmt hat. Aber das braucht Zeit. Und die haben wir auch in der B2B Kommunikation nicht. Wir müssen mit unseren Medien sofort überzeugen, sonst landet das PDF im Papierkorb oder der Film wird weggeklickt, noch bevor der Nutzer überhaupt verstanden hat, was wir ihm für ein fantastisches Angebot machen. Hier unterscheidet sich die B2B Kommunikation nicht vom B2C Bereich. Und besonders hier, in einer zeitgemäßen, eigenständigen und professionellen Präsentation der Inhalte und des Unternehmens überhaupt, haben viele B2B Unternehmen großen Nachholbedarf.

Wie tickt die Zielgruppe in der B2B Kommunikation?

Während in der B2C Kommunikation  große Mengen an Endkonsumenten angesprochen werden, ist das im B2B Bereich weniger der Fall. Wir haben es mit einer mehr oder weniger überschaubaren Menge an Einzelpersonen zu tun, die schon ein berufliches Grundinteresse für unsere Angebote mitbringen. Hier können wir in der B2B Kommunikation andocken und mit charmanten, aber professionellen Kommunikationsangeboten Interesse wecken. Trotzdem haben auch diese Personengruppen ein Privatleben, wo wir sie evtl. überraschend, z. B. in den sozialen Medien, ansprechen oder auch nur triggern können. Hierbei sollte die ganz persönliche Interessens-Motivations-Lage im Zentrum unserer Überlegungen stehen.

Was ist effizienter? Designer extern oder intern?

Viele Unternehmen arbeiten mit eigenen, angestellten Designern, Textern oder kleinen Kreativabteilungen, die ihrer Marketingabteilung zugeordnet sind. Das kann, im Gegensatz zu externen Kreativ- oder Werbeagenturen, durchaus Kosten sparen. Leider ist ein solches statisches Arbeitsumfeld mit nur einem Kunden für die angestellten Kreativen selbst wiederum nicht sehr verlockend und für die Karriere eher eine Sackgasse. Darum bekommen Unternehmen natürlich für solche internen Abteilungen nie gute Leute. Kleinere Kreativagenturen, können hier eine bessere Lösung sein. Denn sie können, aufgrund Ihrer höheren Effizienz und Expertise, Leistungsfähigkeit mit attraktiven Kosten kombinieren.

Weitere Arbeitsbeispiele, auch zur B2B Kommunikation, finden sie hier >>>>

Wir sind eine inhabergeführte Kreativagentur in München mit zwei Verantwortlichen und stehen seit mehr als 15 Jahren für durchdachte, überraschende und inspirierte Kreativlösungen für Marken und Kampagnen. Ein Workflow ohne Umwege, Phrasen und ohne ständig wechselnde Ansprechpartner.

089 7857673-0

dube + partner / Kreativagentur für Marken und Design
Hofmannstraße 5 / 81379 München